Rund um das Schwein

Die Schulklassen besuchen mit unseren Lehrkräften einen Bauernhof, der möglichst schulnah gelegen ist. Sie können entdecken, wie auf einem Bauernhof landwirtschaftliche Produkte produziert und vermarktet werden.

Schweine werden in ihren Ställen besucht und an verschiedenen Stationen können die Schüler etwas über Haltung, Fütterung oder Ohrmarken lernen.

Im Anschluss an den Besuch des Bauernhofes können die Klassen weiterverarbeitende Betriebe aus der Region besichtigen oder zusätzliche Kurse im RUZ besuchen.

Alle Angebote haben dabei das Ziel den Schülern mehr Transparenz in der Nahrungskette zu zeigen. Gleichzeitig werden Themen wir gesunde Ernährung, Landwirtschaft früher und heute und auch Skandale in der Landwirtschaft angesprochen.