Stromspar-Check

Wer kann daran teilnehmen?

Menschen die ALG II, Wohngeld oder Grundsicherung erhalten, oder deren Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze (von derzeit 1080€ p.P) liegt.

Was ist der Stromspar Check?

Sie bekommen einen kostenlosen Check ihres Strom- und Wasserverbrauchs. Sie bekommen ein individuelles Gutachten mit Einspartipps sowie kostenfrei Einsparhilfen wie Energiesparlampen, Steckleisten mit Kippschalter oder einen Duschkopf mit Wassersparfunktion.

Wie läuft das ab?

Man meldet sich im Umweltzentrum in Hollen,
(Holler Weg 35
27777 Ganderkesee,
Telefon: 04223 93 20 53


und macht mit einem Team von zwei Stromsparhelfern je zwei Termine für die Hausbesuche aus. Beim ersten Termin werden die Energie- und Wasserverbräuche der Geräte im Haushalt gemessen. An Hand der letzten Strom- und Nebenkostenabrechnung werden die Einsparmöglichkeiten errechnet. In einem gemeinsamen Gespräch werden der Verbrauch und die Einsparmöglichkeiten besprochen und aufgelistet. Die auf den speziellen Haushalt zugeschnittene Auswertung bekommt man dann beim zweiten Hausbesuch überreicht. Dazu werden dann auch die Energiesparlampen und andere Soforthilfen im Wert von bis zu 70 € (von der Größe des Haushalts abhängig) installiert.

Ziel:

– Sie werden in die Lage versetzt, sofort und nachhaltig Energie zu sparen
– Es wird durch effizientere Nutzung von Energie aktiv zum Umwelt- und Klimaschutz beigetragen.
– Es werden im Schnitt rund 130 Euro an Kosten pro Jahr und Haushalt eingespart.
Sollte das Kühlgerät im Haushalt älter als 10 Jahre sein und der Stromverbrauch im Vergleich zu einen gleich großen A+++ Gerät höher als 200 KW/h pro Jahr sein, dann bekommt der Haushalt einen Zuschuss für die Neuanschaffung eines A+++ in Höhe von 200 Euro.

Kontakt

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!
Telefon: 04223 – 932053
Email:

Das Projekt Stromsparcheck wird unterstützt durch: