Sommer-Schafherde für Kinder in den Ferien (24.- 28. Juni 2024 )

Bei diesem Workshop schaut ihr Euch zusammen mit der Referentin Christina Wulf das Schaf genauer an. Der Workshop richtet sich an Kinder: Es gibt viele Geschichten rund um das Schaf und ganz viel Spielen, Denken, Malen und vor allem Verarbeiten von Wolle.

Für Buchung und weitere Informationen kontaktiert bitte direkt Christina Wulf (tinawulf@web.de oder 0171-3653335)!⇐

Beschreibung

Die Verbindung zur Natur und unseren natürlichen Ressourcen geht in unserem
Alltag unter. Wir übersehen, dass wir mit dem Schaf quasi ein Tier vor der Haustür
haben, dass uns enorm dabei unterstützt, diverse Nachhaltigkeitsziele zu verfolgen.

– Wer sieht das Schaf wie und wo?
– Wieso ist Wolle so besonders?
– Was ist denn Lanolin?
– Kann man Milch von Schafen trinken?

Direktkontakt
Christina Wulf (@ oder 0171-3653335))

Zielgruppe
Die Sommerferienwoche richtet sich an Kinder von 6-12 Jahren (max. 12 Kinder)

Ziele
Je nach Alter und Konstellation der Paare können sehr grob die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit besprochen werden. Im Laufe des Workshops können die eigene Wahrnehmung und Wirkung des eigenen Handels erarbeitet und reflektiert werden. Das Ziel ist, zukünftig verantwortungsvolle und nachhaltige Entscheidungen zu treffen.

Zeitlicher und örtlicher Rahmen
Montag bis Freitag 24.-28. Juni 2024 von 8:30-13:30 Uhr, RUZ Hollen

Kosten:
255,- € pro Kind incl. Verpflegung (Frühstück und Mittagessen) zzgl. 35-50 € Material

Kooperationspartner
-RUZ Hollen
-Schäferei, Schafmilchbetrieb, evtl. Wollverarbeiter