Schulkurse des Lernstandortes Huntlosen

Auf dieser Seite finden Sie alle Schulkurse des Lernstandortes Huntlosen.

Bei Interesse oder wenn Sie weitere Informationen benötigen, auch bei besonderen Anliegen, wie zum Beispiel Workshops, Fortbildungen oder AG-Angebote, melden Sie sich gerne per Mail @ oder telefonisch 04487-9978931. Bitte beachten Sie, dass wir keine durchgehenden Bürozeiten haben, da wir an den Schulen arbeiten.

RUZ Hollen e.V. – Lernort Huntlosen
Korinna Freihof
Sannumer Straße 3
26197 Huntlosen
Telefon: 04487 -9978931
E-Mail: @

Die Kosten für alle Schulkurse liegen bei 5 Euro pro Teilnehmer.

Wald & Natur

Ökosystem Wald

Der Lernstandort Huntlosen des RUZ Hollen bietet für den Sekundarbereich I und II verschiedene Programmangebote an, die komplexe Untersuchungen im Ökosystem Wald beinhalten und verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigen… (weiterlesen)

Wald- erleben und verstehen

Schülerinnen und Schüler erleben gemeinsam den Wald als Lebensraum für Tiere, Pflanzen und auch für den Menschen. Die Bedeutung und Funktionen des Waldes werden herausgestellt… (weiterlesen)

Naturerfahrung

Die SchülerInnen lernen den Wald mit allen Sinnen kennen. Sie lernen sich zu bewegen, zu orientieren und aufmerksam zu sein. Es wird respektvoll und verantwortungsbewusst mit der Natur umgegangen. (weiterlesen)

Kleine Wolfexperten

Die Grundschulkinder lernen die Biologie des Wolfes kennen. Sie machen sie sich mit dem richtigem Verhalten gegenüber Wölfen vertraut und reflektieren über das Zusammenleben von Mensch und Wolf… (weiterlesen)

Junior Wolfsberater

Schülerinnen und Schüler nehmen an dem mehrstündigen Angebot im Wald teil. An Lernstationen beschäftigen sie sich in Kleingruppen mit der Biologie des Wolfes und entdecken eigenständig das Leben der Wölfe… (weiterlesen)

Planspiel Wolf

Schülerinnen und Schüler sammeln Hintergrundwissen und erarbeiten fundierte Argumente – als Grundlage für ihre Forderungen sowie die Kompromissfindung in der späteren Diskussion… (weiterlesen)

Ökosystem Fließgewässer

Es werden Kleintiere der Gewässer mit Lupen und Binokularen untersucht. Auch wird gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern die Gewässergüte bestimmt und mögliche Ursachen und Folgen einer Gewässerbelastung erörtert… (weiterlesen)

Fließgewässer – ein Bach ist mehr als Wasser 

Die SchülerInnen erforschen einen Bach in Schulnähe und erleben diesen als Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. In kleinen Gruppen werden Fließgeschwindigkeit, Temperatur und Tiefe des Gewässers ermittelt. (weiterlesen)

Teich, Tümpel, See

Hier wird das Gewässer- meistens ist es der Schulteich- erforscht. Wassertiere werden aufgespürt, bestimmt und dokumentiert. Die Ufergestaltung und die Uferpflanzen werden untersucht. Mit verschiedenen Methoden wird…(weiterlesen)

Färbergarten

In einem Färbergarten werden für die Region typische Pflanzen angebaut, aus denen sich später natürliche Farben herstellen lassen. Hierbei entfalten sich verschiedenste Betätigungsfelder auf einem Gebiet, das schon vor tausenden von Jahren praktiziert wurde… (weiterlesen)

Faszination Insekten

Der Schulkurs „Faszination Insekt“ wurde im Rahmen des Projektes INsektenSchutzAkademie INSA – Insektenschutz im eigenen Garten entwickelt und richtet sich an Grundschulklassen der Schulstufen 2 – 4.Während des Kurses besuchen die Schülerinnen und Schüler den Insektenschutz-Schaugarten 

(weiterlesen)

LandArt

In unserem „LandArt“ Kurs wird Kunst aus Naturmaterialien erschaffen, die vor Ort gesammelt werden. Die Kunstobjekte wirken, bleiben und verwittern in der Landschaft.

(weiterlesen)

Mobilität

Sicherheitsparcours

Mit dem eigenen Fahrrad können hier an verschiedenen bewährten Stationen Motorik, Konzentration und Balance gefördert werden. Der Einsatz einer mobilen „Mini“-Werkstatt ermöglicht einfache Reparaturen am Fahrrad durch die SchülerInnen unter Anleitung… (weiterlesen)

Rollerparcours

Für die ersten Klassen bieten wir einen Rollerparcours mit verschiedenen Stationen an. Hier wird die Freude an der muskelkraftbetriebenen Fortbewegung und motorische Sicherheit als Vorbereitung für das Fahrradfahren gefördert… (weiterlesen)

Landwirtschaft

Von der Weide zur Milch

In Kooperation mit dem Kreislandvolkverband Oldb. e.V. erkunden wir möglichst schulortnahe landwirtschaftliche Betriebe, die Einblicke in die tägliche Arbeit zur Milcherzeugung erlauben… (weiterlesen)

Kartoffel – Vom Acker auf den Teller

Bei diesem Angebot arbeiten wir eng mit dem Kreislandvolkverband Oldb. e.V. zusammen. Zur Kartoffelerntezeit gehen wir auf schulhofnahe Kartoffelanbaubetriebe… (weiterlesen)

Ernährung

Vom Korn zum Brötchen

Heute wollen wir unser Frühstück selbst zubereiten!
Zunächst wird Getreide unter die Lupe genommen, gemahlen und gequetscht. Nach einem Einführungsparcours zu Getreidearten und Verarbeitungsweisen wird in Kleingruppen ein vollwertiges Frühstück hergestellt… (weiterlesen)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Apfel.webp

Vom Apfel zum Saft

Ausgestattet mit einer Obstmühle, einer manuellen Presse und diversen
Stationsmaterialien kommen wir an die Schulen. Folgende Fragen werden
bearbeitet: (weiterlesen)

Wirf mich nicht weg-Grundschule

„Wirf mich nicht weg!“ ist ein Projekt gegen das Verschwenden von Lebensmitteln. Dass Lebensmittel wertvoll sind und nicht in den Mülleimer gehören, wird für Grundschüler ansprechend erlebbar gemacht! Umsetzbare Tipps werden den Schülern mit auf den Weg gegeben. (weiterlesen)

Energie

Strom aus Sonnenlicht

Klima und Energie

Der Treibhauseffekt als Ursache des Klimawandels wird erarbeitet und Möglichkeiten zum Energiesparen und dem Einsatz erneuerbarer Energien diskutiert. An fünf Stationen kann anschließend mit Sonnenkraft, Wind- und Wasserkraft experimentiert werden… (weiterlesen)

Hier haben wir die Rezepte unserer Schulkurse zum Download gesammelt.

Noch Fragen?

Gerne stehen wir telefonisch, persönlich und per Mail für alle Fragen zur Verfügung!